hier sollte ein Icon erscheinen

Was macht die Feuerwehr?


  Retten             Löschen

retten Löschen
Bergen Schützen
 
 
 

 

Logisch - Feuer aus!

 

Doch neben der Brandbekämpfung - egal ob nur eine Mülltonne oder gar ein Haus in voller Ausdehnung brennt - bewältigen die Frauen und Männer Ihrer Freiwilligen Feuerwehr noch eine ganze Menge andere Aufgaben.

Technische Hilfeleistungen führen inzwischen die Einsatzstatistiken an. Die Feuerwehr hilft z. B. nach Verkehrsunfällen, wenn Personen aus Fahrzeugen oder aus anderen lebensbedrohlichen Zwangslagen zu befreien sind.

Die Feuerwehr kommt auch dann, wenn ausgelaufene Betriebsstoffe die Fahrbahnen verunreinigen und den fließenden Verkehr gefährden.

Laufen bei Unwettern die Keller voll oder stürzen bei Sturm Bäume und Äste auf die Strasse, kommt die Feuerwehr und pumpt die Keller leer und beseitigt den Windbruch.

Einsätze mit Gefahrstoffen wie Säuren und Laugen stellen eine ganz andere Dimension dar.
Immer mehr Gefahrguttransporte bewegen sich über das Autobahn-, Strassen- und Schienennetz und bilden ein großes Gefahrenpotential.
Insbesondere hier sind die qualifizierten Helfer der Freiwilligen Feuerwehr gefragt, um Mensch und Gut mit ihrem ausgeprägten Fachwissen vor den besonderen Gefahren dieser gefährlichen Stoffe zu schützen.

Deshalb:

Wählen Sie die Notrufnummer 112, kommt Ihre Freiwillige Feuerwehr zum Einsatz.
Besonnen und mit dem entsprechenden Fachwissen meistern sie jede Situation.