hier sollte ein Icon erscheinen

Die Partnerschaft mit der
Freiwilligen Feuerwehr Kappel-Grafenhausen,
Abteilung Grafenhausen

Im Jahr 1961 lernte Feuerwehrmann Erhard Keller aus Wellesweiler während seinem Militärdienst in Zweibrücken und Hermeskeil den Feuerwehrmann Adolf Hägle aus Grafenhausen in Baden-Württemberg (ganz in der Nähe vom Europapark in Rust) kennen. Die Beiden schlossen eine private Freundschaft, die auch über Ihre Bundeswehrzeit hinweg Bestand hatte.
Nach mehreren gegenseitigen Besuchen lernte Erhard Keller in den nächsten Jahren immer mehr Feuerwehrkameraden von Grafenhausen kennen und schlug vor, eine Feuerwehrkameradschaft zu gründen. Der damalige Löschzugführer Oskar Fuchs und  der Kommandant Gustav Baumann  besiegelten diese dann im Jahre 1968 in Grafenhausen und mit einem Gegenbesuch am 17.05.1969 in Wellesweiler.
Auch in den nächsten Jahren besuchte man die Partnerfeuerwehr regelmäßig bei Fahrten und natürlich zu Jubiläen wie dem 80-jährigen Bestehen der Feuerwehr Grafenhausen im Jahr 1972, dem 90-jährigen 1982 dem 100-jährigen 1992 und dem 110-jährigen 2002. Im Gegenzug lud man die Feuerwehrmänner aus Grafenhausen 1974 zum 100-jährigen Bestehen der Neunkircher Feuerwehr und 1984 zum Kreisfeuerwehrtag in Wiebelskirchen ein. 1993 konnten die beiden Feuerwehren dann ihre 25-jährige Partnerschaft feiern. Im Jubiläumsjahr 2003 in Wellesweiler kann man  auf 35 Jahre zurückblicken.

 Möge diese Partnerschaft noch lange Jahre Bestehen und immer für Freude und Frohsinn sorgen,
bei den gegenseitigen Besuchen, trotz all der harten Feuerwehrarbeit, die in beiden Feuerwehren geleistet wird.